Bild: Gießen (Quelle: „Bahnhof Gießen“ von Hydro - Eigenes Werk. Lizenziert unter CC-BY-SA 4.0 über Wikimedia Commons - https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Bahnhof_Gie%C3%9Fen.jpg#/media/File:Bahnhof_Gie%C3%9Fen.jpg)
„Bahnhof Gießen“ von Hydro - Eigenes Werk. Lizenziert unter CC-BY-SA 4.0 über Wikimedia Commons - https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Bahnhof_Gie%C3%9Fen.jpg#/media/File:Bahnhof_Gie%C3%9Fen.jpg

Weihnachtsmarkt Gießen 2017 | Weihnachtsmarkt Gießen Öffnungszeiten

Weihnachtsmärkte in Gießen

Kirchplatz

Weihnachtmarkt Kirchplatz

Vom 25.11.2016 bis zum 22.12.2016 hat der Weihnachtmarkt Kirchplatz für alle Weihnachtsmarkt-Fans geöffnet.

Öffnungszeiten

Mo - Do 11:00 - 21 Uhr
Fr, Sa 11:00 - 22 Uhr
So 12:30 - 21 Uhr

Weihnachtsmärkte in Gießen

Der Weihnachtsmarkt ist auch in Gießen einer der großen Höhepunkte des Jahres. Vom ersten Adventswochenende bis zum 22. Dezember zieht das weihnachtliche Flair der Stadt traditionell unzählige Touristen und viele Einheimische in seinen Bann. Mehr als 60 weihnachtlich geschmückte Stände und Buden bilden in der geräumigen Fußgängerzone sowie den angrenzenden Straßen und Gassen im Zentrum der mittelhessischen Universitätsstadt, die im Jahr 1152 gegründet wurde, fast vier Wochen lang ein kleines Weihnachtsdorf. Das weihnachtliche Flair wird in der Vorweihnachtszeit auch am berühmten Selterstor und auf dem Kirchenplatz durch unzählige Lichter und leckere Düfte verstärkt. Im Herzen der Stadt steht zudem ein großer weihnachtlich geschmückter Weihnachtsbaum.

Seit dem Jahr 2011 ist Gießen auch als "Stadt des fairen Handels" bekannt. Das wird natürlich auch während des Weihnachtsmarktes deutlich. Hier wartet auf die Besucher ein äußerst vielfältiges weihnachtliches Angebot. Neben traditionell handgemachtem Kunsthandwerk aus den unterschiedlichsten Materialien sind hier unzählige individuelle Geschenkideen und verschiedene Dekorationen zum Fest zu bekommen. Außerdem können sich die Gäste an den einzelnen Imbiss-Ständen mit vielen herzhaften und süßen kulinarischen Leckereien stärken. Auch Glühwein und Feuerzangenbowle dürfen in der Weihnachtszeit natürlich ebenso wenig fehlen wie Weihnachtspunsch für Kinder.

Die zahlreichen Vereine, Schulen und Kindertagesstätten der Stadt sorgen auf der Bühne auf dem Kirchenplatz täglich für ein abwechslungsreiches kulturelles Bühnenprogramm - unter anderem mit weihnachtlichen Gesangs- und Tanzeinlagen. Auch die Kirchengemeinde der Stadt präsentiert sich regelmäßig auf dem Gießener Weihnachtsmarkt. Eines der größten Highlights ist hier traditionell der überdimensionale Adventskalender am Wallenfels’schen Haus, der als einer der größten Adventskalender Deutschlands gilt. Hier wird täglich um 16 Uhr ein Fenster geöffnet.

Ein weiterer großer Anziehungspunkt auf dem Weihnachtsmarkt in Gießen ist die 525 Quadratmeter große Eisfläche auf dem Kirchenplatz, die noch bis zum 10. Januar geöffnet bleibt. Hier kommen kleine und große Eisläufer unter freiem Himmel ebenso voll auf ihre Kosten wie auf den beiden Kinderkarussells in der Löwengasse und auf dem von zahlreichen gut erhaltenen Fachwerkhäusern geprägten Marktplatz. Neben dem Besuch des Weihnachtsmarktes sollte man sich in Gießen auch die verschiedenen Sehenswürdigkeiten nicht entgehen lassen. Dazu gehören unter anderem das Stadttheater, das Liebig-Museum und der weit über die Stadtgrenzen hinaus bekannte Botanische Garten der Universität Gießen.

War diese Seite hilfreich für Sie?