Bild: Gotha (Quelle: „Panorama Gotha 02“ von muelli24. Lizenziert unter CC BY-SA 3.0 über Wikimedia Commons - https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Panorama_Gotha_02.jpg#/media/File:Panorama_Gotha_02.jpg)
„Panorama Gotha 02“ von muelli24. Lizenziert unter CC BY-SA 3.0 über Wikimedia Commons - https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Panorama_Gotha_02.jpg#/media/File:Panorama_Gotha_02.jpg

Weihnachtsmarkt Gotha 2017 | Weihnachtsmarkt Gotha Öffnungszeiten

Weihnachtsmärkte in Gotha

Neumarkt

Weihnachtmarkt Neumarkt

Vom 25.11.2016 bis zum 27.12.2016 hat der Weihnachtmarkt Neumarkt für alle Weihnachtsmarkt-Fans geöffnet.

Öffnungszeiten

Mo - Do 11:00 Uhr – 20:00 Uhr
Fr - Sa 11:00 Uhr – 22:00 Uhr

Hauptmarkt

Weihnachtmarkt Hauptmarkt

Vom 23.11.2016 bis zum 26.12.2016 hat der Weihnachtmarkt Hauptmarkt für alle Weihnachtsmarkt-Fans geöffnet.

Öffnungszeiten

Mo - Do 11:00 Uhr – 20:00 Uhr
Fr - Sa 11:00 Uhr – 22:00 Uhr

Weihnachtsmärkte in Gotha

Noch vor dem ersten Adventswochenende öffnet der "Wichtelmarkt Gotha" seine Pforten. Am 25. November wird der beliebte Weihnachtsmarkt in der historischen Altstadt der fünftgrößten Stadt Thüringens eröffnet. Unzählige Lichter, leckere Düfte und viele bekannte Weihnachtslieder sorgen an allen Ecken für eine feierliche vorweihnachtliche Stimmung. Und natürlich dürfen inmitten des Weihnachtsmarktes der Residenzstadt Gotha im Herzen Thüringens, der seit dem Jahr 2013 als "Wichtelmarkt" über die Bühne geht, auch die berühmten Wichtel und ein großer geschmückter Weihnachtsbaum nicht fehlen. Der Baum steht im Jahr 2016 erstmals auf dem Neumarkt.

Der Gothaer Weihnachtsmarkt steht seit seiner Wiederbelebung im Jahr 2013 ganz im Zeichen der weihnachtlichen Handwerkskunst und vieler traditioneller Spezialitäten "rund um das Fest". Auf dem oberen und unteren Hauptmarkt sind neben original Räuchermännchen aus dem Erzgebirge und unzähligen weihnachtlichen Geschenkartikeln auch viele kulinarische Leckereien wie Glühwein, gebrannte Mandeln und leckere Lebkuchen zu finden. Und natürlich darf hier auch die berühmte Thüringer Bratwurst nicht fehlen. Und auch der weit über die Stadtgrenzen hinaus bekannte "Gothaer Kranz" ist auf dem Gothaer Weihnachtsmarkt zu bekommen. Nicht zu übersehen auf dem Weihnachtsmarkt in Gotha ist der mit acht Metern Höhe größte begehbare Schwipp-Bogen der Welt. In dessen Inneren befindet sich eine große Bar mit insgesamt 50 Sitzplätzen. Ein weiterer äußerst beliebter Besuchermagnet ist Weisheit´s Schlossmühle, die größte begehbare Glühweinhütte im Freistaat Thüringen.

In einem großen Erlebnisdorf auf dem Neumarkt kommen in der Vorweihnachtszeit vor allem die jüngsten Weihnachtsmarktbesucher mit kleinen und großen Fahrgeschäften und vielen verschiedenen Vergnügungsbuden voll auf ihre Kosten. Und natürlich ist auf dem "Wichtelmarkt Gotha" auch mehrmals der Weihnachtsmann zu Gast. Ein weiteres besonderes Highlight ist zudem das traditionelle Mittelalter-Weihnachtsdorf auf dem Buttermarkt. Hier sind unter anderem ganz spezielle Weihnachtsaktivitäten aus dem Mittelalter zu sehen. Ein buntes Programm auf einer großen Bühne sorgt zusätzlich für ein besonderes weihnachtliches Flair.

Im Zentrum der 45.000-Einwohner-Stadt Gotha, die im Jahr 775 erstmals urkundlich erwähnt wurde, sind in unmittelbarer Nähe zum Weihnachtsmarkt zahlreiche Sehenswürdigkeiten zu finden. Neben dem berühmten Schloss Friedenstein, dem größten frühbarocke Feudalbau Deutschlands und wichtigsten Wahrzeichen der Stadt, sollte man sich bei einem Besuch in Gotha auch das Herzogliche Museum nicht entgehen lassen.

War diese Seite hilfreich für Sie?