Bild: Hamburg (Quelle: „Speicherstadt abends“ von Thomas Wolf, www.foto-tw.de - Eigenes Werk. Lizenziert unter CC BY-SA 3.0 über Wikimedia Commons - https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Speicherstadt_abends.jpg#/media/File:Speicherstadt_abends.jpg)
„Speicherstadt abends“ von Thomas Wolf, www.foto-tw.de - Eigenes Werk. Lizenziert unter CC BY-SA 3.0 über Wikimedia Commons - https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Speicherstadt_abends.jpg#/media/File:Speicherstadt_abends.jpg

Weihnachtsmarkt Hamburg 2017 | Weihnachtsmarkt Hamburg Öffnungszeiten

Weihnachtsmärkte in Hamburg

Rathausmarkt

Gänsemarkt

Vom 21.11.2016 bis zum 23.12.2016 hat der Gänsemarkt für alle Weihnachtsmarkt-Fans geöffnet.

Öffnungszeiten

Mo - So 11:00 Uhr - 20:00 Uhr
Fr + Sa 11:00 Uhr - 22:00 Uhr

Jungfernstieg

Weihnachtmarkt Jungfernstieg

Vom 21.11.2016 bis zum 06.01.2017 hat der Weihnachtmarkt Jungfernstieg für alle Weihnachtsmarkt-Fans geöffnet.

Öffnungszeiten

Mo-Do 11:00 Uhr - 21:00 Uhr
Fr + Sa 11:00 Uhr - 22:00 Uhr

(24. u. 25. dezember geschlossen)
Silvester bis 2 Uhr

Hamburger Kiez

Weihnachtmarkt Hamburger Kiez

Vom 17.11.2016 bis zum 23.12.2016 hat der Weihnachtmarkt Hamburger Kiez für alle Weihnachtsmarkt-Fans geöffnet.

Öffnungszeiten

Mo – Mi 16.00 Uhr – 23.00 Uhr
Do 16.00 Uhr – 00.00 Uhr
Fr & Sa 13.00 Uhr – 01.00 Uhr
So 13.00 Uhr – 23.00 Uhr

Fleetinsel

Weihnachtmarkt Fleetinsel

Vom 21.11.2016 bis zum 23.12.2016 hat der Weihnachtmarkt Fleetinsel für alle Weihnachtsmarkt-Fans geöffnet.

Öffnungszeiten

Mo - Fr 12:00 - 21:00

Ottensen

Weihnachtmarkt Ottensen

Vom 21.11.2016 bis zum 23.12.2016 hat der Weihnachtmarkt Ottensen für alle Weihnachtsmarkt-Fans geöffnet.

Öffnungszeiten

Mo - Mi 11:00 Uhr - 21:00 Uhr
Do - Sa 11:00 Uhr - 22:00 Uhr
So 12:00 Uhr - 20:00 Uhr

Weihnachtsmärkte in Hamburg

Weihnachtsmarkt in Hamburg: Nordisches Winterhighlight vor traumhafter Kulisse

Maritimes Flair und nostalgischer Weihnachtszauber zwischen Alster und Elbe: In Hamburg ziehen jedes Jahr ab der letzten Novemberwoche mehr ein Dutzend große und kleinere Weihnachtsmärkte mit jeweils ganz eigenem Gesicht ihre Besucher in den Bann. So vielfältig wie die Bewohner der Stadt, die sich gern als "Tor zur Welt" bezeichnet, sind auch ihre Weihnachtsmärkte. Vor dem Hamburger Rathaus entführt der Historische Weihnachtsmarkt in ein Wintermärchen aus längst vergangenen Zeiten. Traditionelles Kunsthandwerk, liebevoll dekorierte Buden mit historischem Charme und regionale Köstlichkeiten: Hier auf dem vom Zirkusdirektor Roncalli gegründeten Weihnachtsmarkt gilt "Kunst statt Kommerz" bei Glühwein, Lebkuchen und – wer es mag – Grünkohl mit Pinkel.

Der "Weiße Zauber" am Jungfernstieg setzt andere Akzente: Weiße Zelte statt Holzständen, stimmungsvolle Lichtinszenierung und ausgefallene kulinarische Angebote schaffen ein exklusives Ambiente, während sich die Lichter der Alstertanne im Wasser der Binnenalster spiegeln und die Märchenschiffe zu ihren Rundfahrten ablegen. Kinder können auf den festlich geschmückten Ausflugsschiffen beim Plätzchenbacken und Märchenstunde dem Weihnachtsfest entgegenfiebern, Erwachsene verbringen auf dem Caféschiff Susebek entspannte Stunden und genießen die glanzvoll beleuchtete Kulisse der Stadt. Bunt und fröhlich geht es bei den an vier Adventssamstagen stattfindenden Weihnachtsparaden zu, wenn Weihnachtsmänner, Elfen, Wichtel und Rentiere mit fantasievollen Kostümen und prunkvoll gestalteten Wagen durch die Innenstadt ziehen und ein Weihnachtsspektakel der besonderen Art bieten. Romantisch-verträumte Atmosphäre verspricht der Weihnachtsmarkt auf der Fleetinsel. Vor zwei festlich beleuchteten Oldtimer-Segelschiffen können die Besucher weihnachtliche Köstlichkeiten erstehen und im vielfältigen Angebot der Buden das ein oder andere Weihnachtsgeschenk finden. Internationales Flair bietet der 2016 zum ersten Mal stattfindende "Platz der Nationen", wo jedes Jahr eine Partnerstadt mit landestypischen Produkten und kulturellen Events vertreten ist.

Turbulentes Jahrmarktstreiben auf dem Winterdom, der recht junge und moderne Weihnachtsmarkt im Überseequartier in der HafenCity oder ein ganz unkonventioneller Weihnachtsmarkt auf der Reeperbahn: In der Hansestadt gleicht kein Weihnachtsmarkt dem anderen. Eines gemeinsam haben sie alle: Wenn abends Santa Claus höchstpersönlich mit seinem Schlitten über den Rathausplatz fliegt und beim Wandsbeker Winterzauber die Schlittschuhfahrer übers Eis gleiten, wenn Glühweinduft in der Luft liegt und das historische Riesenrad am Jungfernstieg einen Panoramablick über den Lichterglanz der Stadt bietet, dann empfindet ihn selbst der größte Skeptiker - den Zauber der Weihnachtszeit.

War diese Seite hilfreich für Sie?